Steinheimer Tag 2018

Im Rahmen der 900 Jahr Feier von Steinheim/Donau fand der 29. Steinheimer Tag, seit der Gründung im Jahr 1969, am vergangen Pfingstwochenende statt.

Aufbruch für unsere Abordnung war am Samstag morgen. Jedoch ging es nicht direkt nach Steinheim/Dillingen, sondern zuerst nach Steinheim/Hanau. Hier stieg die Abordnung der Kameraden zu und der Hessen Express konnte ins bayrische starten.

In Steinheim/Dillingen angekommen wurde die hessische Reisegruppe auch bereits am Festort, der Hofmühle Vogt, erwartet und freudig mit einem „Grüßi“ begrüßt. Bevor das Abendprogramm an der Hofmühle begann, wurde an der Kirche Mariä Reinigung der Toten gedacht und die Nachtquartiere bezogen. Durch das Programm begleiteten die Steinheimer Musikanten mit zünftiger Musi. Anmerkung: Ihr habt scho große Glaseln. Das sinn mer Hesse nedd gewohnt.

Am Sonntag morgen wurde der Tag mit einem leckeren gemeinsamen Frühstück im Feuerwehrhaus begonnen. Danach ging es mit dem Festgottesdienst und einem anschließendem Festumzug weiter, bevor der Mittagstisch u.a. mit einem Ochsen am Spieß eingeläutet wurde. So gestärkt konnte dann der offizielle Steinheimer Tag beginnen. Dazu waren natürlich nicht nur die hessischen Steinheims der Einladung mit einer Abordnung gefolgt, sondern auch alle 4 anderen Steinheims aus Deutschland. Und nicht zu vergessen das jüngste Mitglied unserer Steinheim Gemeinschaft: Steenem aus Luxemburg. Die Gastgeschenke wurden überreicht und wir, die Gäste, erhielten sogar auch ein Geschenk überreicht: Einen selbst gestalteten Kalender mit Bildern aller Steinheims und dem Countdown bis zum nächsten Steinheimer Tag. Was eine Idee 👍. Und Danke für die Bilder dieser Tage. Einen Auszug davon gibt es in der Gallery zu sehen.

Und zum Schluss unser Fazit: Schee war ’s, mer säje uns neegschde Johr werrer. Doann in Hesse mid de kleene Glaseln 😉

Zur Übersicht der Steinheimer Tage seit 1969 hier klicken.

SteinheimerTag01
Willkommen
« 1 von 11 »