Kaminbrand

Datum: 18. Januar 2016 um 18:43
Alarmierungsart: Melder, Sirene
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Wingertsberg
Fahrzeuge: TSF-W 9-48, MTW 9-19
Weitere Kräfte: FF Hungen, FF Langd


Einsatzbericht:

Bei eisigen Temperaturen war die Verkleidung eines Kamins in Brand geraten.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde zunächt unter schwerem Atemschutz das verbleibende Brandgut aus dem Ofen entfernt und der Wintergarten belüftet. Anschließend wurde die Rückwand aufgebrochen und vorhandene Glutnester mit der Wärmebildkamera ausfindig gemacht und abgelöscht.

Zunächst machte es Schwierigkeiten, die erste Wasserversorgung aufzubauen, da der Unterflurhydrant unter Schotter versteckt war und sich nur schwer öffnen ließ. Außerdem sorgten die eisigen Temperaturen für gefrorene Flächen und erhöhte Unfallgefahr, bei der ein Kamerad ausrutschte und sich leicht verletzte. Aufgrund schlechter Beleuchtung der Einsatzstelle wurde zudem mittels zweier Lichtmasten ausgeleuchtet.