H-Klemm 1 Y

Datum: 21. Juni 2021 um 7:04
Alarmierungsart: Handy, Pager, Sirene
Dauer: 56 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B457
Einsatzleiter: SBI
Mannschaftsstärke: 1/5
Fahrzeuge: TSF-W 9-48
Weitere Kräfte: FF Hu.-Rabertshausen, FF Hu.-Rodheim, FF Hungen, FF Nidda, NEF, Polizei, Rettungstransporthubschrauber, RTW, SBI


Einsatzbericht:

Am frühen Montagmorgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B457 alarmiert.

Ein Autofahrer war in seinem eigenen PKW eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden.

Bei unserem Eintreffen war der Rettungsdienst bereits mit RTW und Notarzt vor-Ort. Auch der Stadtbrandinspektor der Nachbargemeinde Nidda und der Hungener SBI waren schon an der Einsatzstelle.

Unsere Aufgabe beschränkte sich zunächst darauf, dem Rettungsdienst zu assistieren. Zusätzlich stellten wir den Brandschutz sicher und begannen damit, die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr zu sichern.

Nach Eintreffen des Hungener HTLFs mit dem entsprechenden Rüstsatz, begannen die Kameraden den Verletzten aus seinem PKW zu befreien.

Der Verletze wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben und mittels Rettungstransporthubschrauber in die Klinik geflogen.