Am Weihnachtsbaum die Lichter brannten

Und heute standen sie abdekoriert am Straßenrand und warteten darauf abgeholt zu werden.

Bei Sonnenschein sammelte sich eine Gruppe voller Tatendrang, bestehend aus Mini-, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung, am Gerätehaus. Nachdem die Kinder eingeteilt und das Spendenschwein festgeschnallt war, ging es auch los. Wie gewohnt bepackt mit der Handsirene zogen wir einmal komplett durch die Straßen von Steinheim. Ergebnis der Ortsrunde: 58 Bäume der Steinheimer wurden eingesammelt und auf den Wagen geladen. Bei der zweiten Wagenladung machten wir uns alle auf den Weg, um Teil zwei des Programmpunktes für diesen Tag zu beginnen: Das Verbrennen der Bäume. Nachdem dies erfolgreich getan war ging es zur Stärkung auf ins Gerätehaus. Nach Würstchen, Brötchen, Salat, Kuchen und ganz viel frischer Luft konnten die Kinder nach Hause entlassen werden.

Vielen vielen Dank an ALLE, ob mit oder ohne Baum, die unser Spendenschwein gefüttert haben. Es wird auch in diesem Jahr natürlich komplett der Jugendabteilung zu Gute kommen.

« 1 von 26 »